Suche SuS Triathlon
Überschriften

Deutsche Triathlon Union e.V. - Pressemeldungen

»Para Triathlon EM: Schulz holt siebten EM-Titel in Folge
Die Siegesserie hat gehalten: Martin Schulz (Leipzig) hat am Donnerstag (19. Juli) im estnische ...
»ITU Multisport WM: 22 WM Titel für deutsche Age Grouper
Die Bilanz der Altersklassen-Nationalmannschaft der Deutschen Triathlon Union (DTU) bei den ITU ...
»Triathlon-EM Tartu: DTU-Elite in Estland Außenseiter
Sechs Athleten der Deutschen Triathlon Union (DTU) haben sich für die Elite-Wettkämpfe der Tria ...
»Triathlon-EM in Tartu: DTU-Junioren gegen die Besten Europas
Mit einem jungen, motivierten Team gehen die DTU-Junioren von Bundestrainer Thomas Moeller dies ...
»DTU Para Triathleten mit neuem Coach zur EM in Tartu
Mit einem schlagkräftigen Team geht der neu installierte Para Triathlon-Cheftrainer Mario Schmi ...


Veröffentlichungsdatum: nicht bekannt
Details
Willkommen
Benutzername:

Passwort:


Cookie setzen

[ ]
[ ]
[ ]
Wetter in Stadtlohn

Juli 2018
Keine Ereignisse in diesem Monat.

MDMDFSS






1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031




Online
Gäste: 7
Mitglieder: 0
Auf dieser Seite: 1
Mitglieder: 13, neueste: Toni

31.01.2018 - Stadtlohner Triathleten beim Leistungstest der DTU in Leipzig

on 31 Januar : 16:07  Posted by Pressewart  Kategorie: Archiv 2016 - 2020  

Die vier Triathleten Paul Völker, Robin Willemsen und die Brüder Jonas und Cedric Osterholt vom SuS Stadtlohn, die auch Mitglied im Nachwuchskader der Deutschen Triathlon Union sind, verbrachten zwei Tage im Institut für angewandte Trainingswissenschaften in Leipzig um ihren aktuellen Leistungsstatus zu überprüfen.
 
                                                                             2018-01-30_Leistungstest_IAT-Leipzig.jpg
                                                                                     von links: Paul Völker, Jonas Osterholt, Cedric Osterholt und Robin Willemsen
 
An Tag 1 ging es zunächst mit einigen ärztlichen Untersuchungen los. Darauf folgte ein Stufentest im Laufen (4x3000m), hier wird in immer schneller werdenden Intervallen das Tempo stetig gesteigert um die idealen Trainingsbereiche sowie den aktuellen Leistungsstand der Athleten zu testen. Anschließend folgte ein Vmax Lauftest, auch „Tierversuch“ genannt, wo die Athleten solange auf dem Laufband laufen müssen bis sie hinten runter fliegen.
 
Ein weiterer Test stand im Schwimmkanal auf dem Programm, wo unter idealen Bedingungen die Technik überprüft wurde. Mit einem anschließenden Schwimmtraining ging der erste Testtag zu Ende.
 
Am zweiten Tag ging es auf dem Rad weiter. Auch dort ging es wieder bis zur Leistungsgrenze. Auf dem Ergometer wird alle fünf  Minuten die zu tretende Wattzahl gesteigert, so lange bis es nicht mehr geht.
 
Die vier Stadtlohner Triathleten haben sich alle im Vergleich zum letzten Test im November deutlich verbessert, sie sind fit und können zuversichtlich die kommenden Wettkämpfe der neuen Saison angehen.  
Druckerfreundlich

Letzte Forumeinträge

News Rubriken