Suche SuS Triathlon
Überschriften

Deutsche Triathlon Union e.V. - Pressemeldungen

»Para Triathlon EM: Schulz holt siebten EM-Titel in Folge
Die Siegesserie hat gehalten: Martin Schulz (Leipzig) hat am Donnerstag (19. Juli) im estnische ...
»ITU Multisport WM: 22 WM Titel für deutsche Age Grouper
Die Bilanz der Altersklassen-Nationalmannschaft der Deutschen Triathlon Union (DTU) bei den ITU ...
»Triathlon-EM Tartu: DTU-Elite in Estland Außenseiter
Sechs Athleten der Deutschen Triathlon Union (DTU) haben sich für die Elite-Wettkämpfe der Tria ...
»Triathlon-EM in Tartu: DTU-Junioren gegen die Besten Europas
Mit einem jungen, motivierten Team gehen die DTU-Junioren von Bundestrainer Thomas Moeller dies ...
»DTU Para Triathleten mit neuem Coach zur EM in Tartu
Mit einem schlagkräftigen Team geht der neu installierte Para Triathlon-Cheftrainer Mario Schmi ...


Veröffentlichungsdatum: nicht bekannt
Details
Willkommen
Benutzername:

Passwort:


Cookie setzen

[ ]
[ ]
[ ]
Wetter in Stadtlohn

Juli 2018
Keine Ereignisse in diesem Monat.

MDMDFSS






1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031




Online
Gäste: 10
Mitglieder: 0
Auf dieser Seite: 2
Mitglieder: 13, neueste: Toni

01.07.2018 - Landesliga Nord: SuS Stadtlohn erreichen Podium in Saerbeck

on 03 Juli : 20:28  Posted by Pressewart  Kategorie: Archiv 2016 - 2020  

Mit dem zweiten Platz in Saerbeck steht der SuS Stadtlohn nach Platz fünf in Steibeck nun auf Platz zwei in der NRW Landesliga Nord.
 
   2018-07-01_Siegerehrung_SuS_Saerbeck.jpg
                                                                                            Team SuS Stadtlohn bei der Siegerehrung

Der zweite Wettkampf in der NRW Landesliga führte das Triathlon-Team des SuS Stadtlohn in der Besetzung Matthias Wantia, Olaf Steinhagen, Didier Duret und Manuel Terhürne nach Saerbeck. Da der Wettkampf als Sprintdistanz über 600 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen durchgeführt wurde hieß es für das Team von Beginn an ein hohes Tempo aufzunehmen.
 
Mit Matthias Wantia erreichte der erste Stadtlohner in 10:24 Minuten die Wechselzone, Didi Duret und Manual Terhürne erreichten zeitgleich die Wechselzone (11:04) und Olaf Steinhagen folgte dicht dahinter (11:26). Auf dem Rad änderte sich die Reihenfolge im Team so dass Olaf mit einer Radzeit von 31 Minuten als erster des SuS auf die Laufstecke ging. Dicht gefolgt von Matthias (32:37), Didier (32:48) und Manual (34:29).
 
Auf der Laufstrecke gab es einen erneuten Wechsel der Reihenfolge sodass mit Matthias Wantia der erste Stadtlohner in einer Zeit von 1:05:04 Stunden als 12. das Ziel erreichte. Olaf Steinhagen (1:05:28) als 15. und Didier Duret (1:05:36) als 17. folgten im Sekundentakt. Manuel Terhürne komplettierte die Mannschaft 1:07:53 Stunden als 32er. 
 
Mit der Platzziffer von 76 erreichte das Team den zweiten Platz in der Tageswertung und konnte sich somit in der Tabelle der Landesliga Nord nach dem fünften Platz beim Auftakt in Steinbeck auf den 2. Platz vorschieben. Die ausstehenden Veranstaltungen in Rheine und Riesenbeck versprechen spannende Wettkämpe für das Triathlon Team des SuS Stadtlohn zu werden.
 
    2018-07-01_Team_SuS_Saerbeck.jpg
                       Team SuS Stadtlohn (von links): Didier Duret, Manuel Terhürne, Matthias Wantia und Olaf Steinhagen


Tabelle nach 2 von 4 Veranstaltungen:
2018-07-01_Saerbeck-Tabelle.jpg
 

 


Druckerfreundlich