Suche SuS Triathlon
Überschriften

Deutsche Triathlon Union e.V. - Pressemeldungen

»Triathlondeutschland unterwegs – Rückblick 19. Mai
ITU Weltcup Astana Astana (KAZ) | 19. Mai Mit einer bärenstarken Laufleistung hat Lasse Lüh ...
»2. BL Nord: Bonn und Köln siegen, Dresden überrascht
Mit überlegenen Siegen der zweiten Mannschaften der SSF Bonn Team artegic und des ProAthletes K ...
»Weltcup Astana: Lasse Lührs glänzt als Fünfter
Mit einer bärenstarken Laufleistung hat Lasse Lührs (Alicante) am Samstag (19. Mai) beim Triath ...
»Triathlondeutschland unterwegs – 19./20. Mai
ITU Weltcup Astana Astana (KAZ) | 19. Mai Der fünfte Weltcup der Saison findet am Samstag i ...
»Weltcup Astana: Abenteuer für das DTU-Quartett
Der fünfte Weltcup der Saison findet am kommenden Samstag (19. Mai) in der kasachischen Hauptst ...


Veröffentlichungsdatum: nicht bekannt
Details
Willkommen
Benutzername:

Passwort:


Cookie setzen

[ ]
[ ]
[ ]
Wetter in Stadtlohn

Mai 2018
Keine Ereignisse in diesem Monat.

MDMDFSS

123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031


Online
Gäste: 5
Mitglieder: 0
Auf dieser Seite: 2
Mitglieder: 13, neueste: Toni

06.05.2018 - Bruno Krumbeck Vize-NRW-Meister im Swim & Run

on 08 Mai : 22:23  Posted by Pressewart  Kategorie: Archiv 2016 - 2020  

Für den Nachwuchs der Triathleten vom SuS Stadtlohn ging am Wochenende bei den NRW-Meisterschaften im Swim & Run in Versmold an den Start. Für die drei Stadtlohner Triathleten der Klasse Schüler A (alle Jahrgang 2006) ging es über die Distanzen 400m Schwimmen und 2,5km Schwimmen, hierbei waren die beiden Disziplinen direkt hintereinander inklusive Wechsel zu absolvieren.

Zoé Niehaus ging bei den Mädchen ins Rennen. Nach einer guten Schwimmleistung und schnellem Wechsel ging sie als Sechste auf die Laufstrecke. Eine Kontrahentin musste sie noch vorbei lassen, nach 20:09 Minuten erreichte sie als Siebte das Ziel.  

                                                           2018-05-06_Swim-and-Rrun-Versmold.jpg
                                                                                                 Bruno Krumbeck und Zoé Niehaus

Bei den Jungs waren Bruno Krumbeck und Thorben Osterholt für den SuS mit dabei. Bruno legte los wie die Feuerwehr und kam mit neuer Bestzeit als Führender aus dem Wasser, Teamkollege Thorben wechselte auf Rang vier. Auf der Laufstrecke musste Bruno allerdings noch den späteren Sieger ziehen lassen, doch nach 18:38 Minuten passierte er als Vize-NRW-Meister das Ziel. Torben Osterholt belegte am Ende einen guten fünften Rang in 19:48 Minuten.

Druckerfreundlich